Chemische Befestigung Verbundmörtelsystem

Zur Befestigung für die spreizdruckfreie Verankerung gibt es eine Vielzahl von Produkten, die sich im Basismaterial, Mischungsverhältnis und Zulassungsumfang unterscheiden. Entsprechend der Anforderung an die Befestigung ist die Produktauswahl zu treffen. 

Zur chemischen Befestigung werden meist 2-Komponenten – Systeme in Doppelkammer - Kartuschen verwendet. 

Das Vermischen beider Komponenten in der Doppelkammer - Kartusche geschieht durch die Verwendung eines Statikmischers, der auf die Doppelkammer - Kartusche aufgeschraubt wird. Beim Auspressen des Kartuscheninhaltes, treffen beide Komponenten im Statikmischer aufeinander und werden beim Durchlaufen des Statikmischers vermischt.